Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V.

 
slider panorama 2

Neu einsteigen?

Jetzt informieren

slider panorama

Jetzt mitmachen!

Infos für Neueinsteiger

×

Warnung

Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/101.css.php
Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/91.css.php
Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/93.css.php

Frauenselbstverteidung

Petrus hatte kein Einsehen – Die „Bösewichte“ das Nachsehen

Doch immer der Reihe nach. Wie jedes Jahr vor den Sommerferien hatten die Mädchen und Frauen der Jiu Jitsu und Karate Schule Penzberg ihr Können unter nahe realen Bedingungen unter Beweis zu stellen. Leider war dieses Jahr Petrus der Weiblichkeit und den Organisatoren nicht hold gesonnen. So musste das Outdoor-Event (das sonst im Wald-Parcours stattfindet) kurzerhand in die Turnhalle verlegt werden. Stefan Reindl hatte mit seinen „Bösewichten“ schnell ein paar Stationen aufgebaut.

In kurzen Zeitabständen wurden nun die Teilnehmerinnen losgeschickt. Von harmloser Anmache eines Fotografen und Verfolgungen eines suspekten Typen, über dummes Anquatschen zweier Bekiffter, Begegnung mit einem Betrunkenen, wurde es in der ersten Runde dann auch ziemlich ernst. Ein Vermummter (gut gepolstert) tauchte auf einmal auf. Aber die Damen hatten ihre Techniken parat und so hagelte es Schläge und Tritte, sodass der Unhold schließlich sich geschlagen gab. Ein Bösewicht mit einem Messer forderte an der nächsten Station einen Schuh von den Damen. Hier war natürlich Besonnenheit gefragt, denn materielle Dinge sind es nicht wert die Gesundheit zu riskieren oder eventuell sein Leben aufs Spiel zu setzen. Auch die Hilfsbereitschaft einem an Krücken gehenden Mann muss frau immer mit etwas Skepsis entgegentreten.

Nach einem Feedback zwischen Stefan und den Teilnehmerinnen und Bösewichten ging es in die zweite Runde. Auch hier hatten alle Teilnehmerinnen ihre Situationen im Griff. Am Ende zeigte sich Ausbilder Stefan sehr zu frieden und alle Beteiligten schlossen sich den bereits beim Grillfest versammelten Budokas an.

Gefeiert, leckere Dinge gegessen und gesellig endete der Abend zu etwas späterer Stunde. Besonders bedankte sich Schulleiter Rudi im Namen aller für die Bereitstellung der Räumlichkeiten des Kinderhorts an der Winterstraße. Nächstes Jahr hat Petrus bestimmt wieder ein Einsehen – und die Bösewichte ???


Text: Karlheinz Hauswurz

Trainingszeiten

Mo. 19:00 :: Jiujitsu & Karate
Mo. 20:00 :: Iaido
Di.  19:00 :: Jiujitsu & Karate
Di.  19:00 :: Frauentraining
Di.  20:00 :: Modern Arnis
Mi.  18:30 :: Aikenko Ido Ryu
Mi.  20:00 :: Jiujitsu & Karate
Do. 19:00 :: Karate
Do. 20:00 :: Modern Arnis
Fr.  17:00 :: Kindertraining
Fr.  18:30 :: Jugendtraining

Details siehe Trainingszeiten!

 

Kontakt

Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V.
Rudolf Gabert
Gustavstr. 3
82377 Penzberg
Tel.: 08856 932623
info@jjksp.de

© Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V., 2015 | Datenschutz | Impressum